Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Eindrücke aus dem Alltag

Buntes Leben auf drei Etagen

Der Tag beginnt

um 7.00 Uhr mit dem Frühdienst im Erdgeschoss. Ab 7.30 Uhr gehen die Kinder mit ihren Erzieher/-innen in ihre Gruppen. Alle Gruppen frühstücken um 8.00 Uhr und genießen die ruhige Atmosphäre. Das Frühstück und den Nachmittagsimbiss bringen die Kinder von zu Hause mit.

Spielen, lernen, fröhlich sein
Unsere pädagogischen Angebote, welche ab 9.00 Uhr in den einzelnen Gruppen angeboten werden, orientieren sich an den Bedürfnissen und der Entwicklung des Kindes.

Auf unseren drei Etagen gestaltet sich der Vormittag  bunt und lebendig

Im großen Garten finden unsere Kinder viel Platz zum Toben, Klettern und Verstecken in den Büschen. Hier achten wir besonders auf einen fairen und achtsamen Umgang der Kinder untereinander. Gerne werden die großen Freiflächen von den Kindern und Erzieher/-innen  für Bewegungsspiele genutzt.

In den Gruppen stehen den Kindern vielfältige Materialien(Stifte, Farben, Knete…) zur Verfügung, um ihre großen und kleinen Kunstwerke entstehen zu lassen.

Einmal in der Woche turnen wir mit den Kindern. Am Donnerstag findet für Kinder ab dem zweiten Lebensjahr ein zusätzliches Angebot mit dem Verein KOKITU (koordiniertes Kinderturnen) statt.

Theaterbesuche, ein Besuch in der Bibliothek oder der Besuch der Zahnfee sind besondere Höhepunkte an einem Vormittag.

Detaillierte Erläuterungen zu den pädagogischen Inhalten können Sie in unserer Konzeption nachlesen.

Das selbst gekochte Mittagessen
genießen unsere Jüngsten um 11.30 Uhr und unsere älteren Kinder um 12.00 Uhr mit großem Appetit und Tischgesprächen in ihrer Gruppe.

Zwischen 12.30 und 14.00 Uhr ruhen sich die Kinder 20 bis 30 Minuten aus. Je nach Bedürfniss können die Kinder im Anschluss in die Mittagsgruppe zum Spielen gehen oder liegen bleiben und schlafen. 

Am Nachmittag
spielen unsere Kinder nach einem kleinen Imbiss im Garten oder in den Gruppenräumen oder vertiefen das am Vormittag Gelernte.

Kitareise zum Hölzernen See

Die Woche war von vielen Eindrücken geprägt. Eine Schatzsuche, ein Lagerfeuer, Erkundungen im Wald, baden im See, eine Kinderdisko, basteln mit Naturmaterial und vieles mehr lies die Woche viel zu schnell vergehen. Das Essen, liebevoll und abwechslungsreich an Kinderbüffetts angerichtet, lies keine Wünsche offen. Es war eine tolle Woche für alle.

Wir suchen einen Schatz und haben eine geheimnisvolle Schatzkarte zur Hilfe
Wir haben eine Schatzkiste gefunden
Balancieren auf gefällten Bäumen
Klettern in den Bäumen

Spielend Lernen mit 100 Würfel

Würfelkiste mit 100 Würfeln

Alle Gruppen haben eine Kiste mit jeweils 100 Würfeln. Je 25 Würfel haben Zahlen von 1-6; Punkte von 1-6; Punkte von 1-3 und Farboberflächen. Die Würfel sind aus Holz, haben eine handliche Größe von 3x3 cm und haben für jedes Alter einen hohen Aufforderungscharakter tätig zu sein.

Den Kindern macht es Spaß zum Beispiel in den Würfeln zu wühlen, zu zählen, zu vergleichen, Mengen zu bilden, Farben oder Zahlen erkennen und zuzuordnen, zu bauen oder Bilder zu gestalten. Ganz spielerisch werden die Kinder mit der Handhabung des Würfels, mit verschiedenen Zahlen und Farben vertraut, erwerben mathematische Grundkenntnisse, suchen den sprachlichen Kontakt und trainieren ihre Geschicklichkeit.

Wir haben den Kindern keine „Anleitung“ gegeben und waren überrascht über die Kreativität der Kinder. Mit viel Spaß entstehen fast täglich neue Ideen und wir alle möchten die Würfel nicht mehr missen.

Kontakt

Kita VorbergstraßeVorbergstraße 1510823 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Kita VorbergstraßeVorbergstraße 1510823 Berlin
Öffnungszeiten Montag bis Freitag 7.00 bis 17:30 Uhr
Sprechzeiten nach Vereinbarung
LeitungGriseldis Schleicher
Stellv. LeitungManuela Braem

Stellenangebote

Interessieren Sie sich für einen Job im Bereich Erziehung? Hier finden Sie aktuelle Stellenausschreibungen in unseren Einrichtungen für Kinder und Jugendliche. Zum Angebot